„Vision für Europa der Zukunft“

  • von  Gabriela Heinrich und Martin Burkert
    09.02.2016
  • Beiträge [Partei]

Die SPD-Bundestagsfraktion lobt den Otto-Wels-Preis zum Thema Europa aus. Jugendliche und junge Erwachsene im Alter zwischen 16 und 20 Jahren können sich mit einem Beitrag zur Zukunft Europas bewerben. Dies teilen die Nürnberger SPD-Bundestagsabgeordneten Gabriela Heinrich und Martin Burkert mit und rufen zur Teilnahme auf.

Wie soll das Europa der Zukunft aussehen, was bedeutet uns Europa und wie stärken wir die Demokratie in Europa? Das alles sind Fragen, mit denen sich die Wettbewerbsteilnehmerinnen und -teilnehmer zum Beispiel in Texten, Reden, Collagen oder Videos auseinandersetzen sollen. Zugelassen sind Einzel- und Gruppenarbeiten von maximal drei TeilnehmerInnen. „Europa hat den Europäerinnen und Europäern Frieden, Freiheit und Demokratie gebracht. Diese Werte werden manchmal als selbstverständlich hingenommen, bedürfen aber in Wirklichkeit ständiger Erneuerung“, so Gabriela Heinrich. „Das Wettbewerbsthema könnte aktueller nicht sein. Europa steht vor zahlreichen Herausforderungen und wir stellen jetzt die Weichen dafür, wie das Europa der Zukunft aussehen wird“, so Martin Burkert. Den Gewinnern winken Geldpreise und eine Einladung nach Berlin. Einsendeschluss ist der 29. März 2016.

Alle Infos gibt es unter: www.spdfraktion.de/<wbr />ottowelspreis