Der SPD-Landtagsabgeordnete Stefan Schuster berichtet aus dem Bayerischen Landtag

In der heutigen Stiftungsratssitzung der Bayerischen Landesstiftung wurden Zuschüsse für vier Baumaßnahmen in Nürnberg und Schwabach beschlossen

  • von  Team Schuster
    07.02.2019
  • Presse [Stefan Schuster], Landtag, Stimmkreis, Bayerischer Landtag, Beiträge [Stefan Schuster MdL]

Die Evang.-Luth. Gesamtkirchengemeinde Nürnberg bekommt zur Sanierung der Meistermannfenster der Christuskirche in der Südstadt einen Zuschuss in Höhe von 4.000 €.

Die Stadt Nürnberg erhält für die Sanierung der Stützmauer am Prinzregentenufer einen  Zuschuss in Höhe von 34.500 €.

Zur Generalsanierung des Alten Deutschen Gymnasiums (Teil Süd BA I) Wittelsbacher Str. 1 in Schwabach wird ein Zuschuss in Höhe von 328.000 € bewilligt.

Dem Antragsteller wird zur Sanierung von Dachstuhl und Fassade eines Anwesens in der Nürnberger Straße in Schwabach ein Zuschuss in Höhe von 16.200 € bewilligt.

 

Schuster: „Als Betreuungsabgeordneter für Schwabach freue ich mich besonders über den Zuschuss für die Sanierung des Alten Deutschen Gymnasiums. Dabei geht es um den Bereich der Schule, der Puppenbühne und des AWO-Saals. Der Verbleib dieser Nutzungen in dem Gebäude wurde vor einigen Jahren in Frage gestellt. Mit der geplanten Sanierung und dem Zuschuss der Landesstiftung kann der Bereich auch in der Zukunft sinnvoll von der Öffentlichkeit genutzt werden.   

Die Bayerische Landesstiftung fördert jährlich mehrere Hundert Projekte und Maßnahmen in den Bereichen Kultur und Soziales. Im sozialen Bereich werden bedeutende Bauprojekte vor allem in der Alten- und Behindertenhilfe gefördert. Dazu gehören modellhafte Alten-, Pflege- und Behinderteneinrichtungen genauso wie heilpädagogische Tagesstätten oder Werkstätten für Behinderte. Aber auch herausragende Projekte der Kinder- und Jugendhilfe können von der Bayerischen Landesstiftung mit Investitionskostenzuschüssen unterstützt werden.

Der Schwerpunkt der Fördertätigkeit liegt im kulturellen Bereich bei Baumaßnahmen zur Instandsetzung von bedeutenden Bau- und Kunstdenkmälern in Bayern. Dazu gehören vor allem Kirchen, Klosteranlagen, Schlösser, Burgen, historische Rathäuser und ähnliche Baudenkmäler.